lauschig und neu – Eröffnungsabend

  • 19. Juni 2015

Eröffnungsabend mit Peter Stamm und Dorothee Elmiger. Musik: Flury Solosolo, Moderation: Corina Freudiger.

Ein spannender Abend der neuen Literatur- und Spoken Word-Reihe «lauschig». Mit dem bekanntesten Winterthurer Autor Peter Stamm und der jungen Appenzeller Autorin Dorothee Elmiger.

Park der Villa Jakobsbrunnen © Stefan Kubli

Park der Villa Jakobsbrunnen © Stefan Kubli

Der Eröffnungsabend der neuen literarischen Reihe «lauschig» gehört dem bekanntesten Winterthurer Autor Peter Stamm. Er legte im Herbst 2014 unter dem Titel «Der Lauf der Dinge» einen dicken Band mit sämtlichen seiner Erzählungen vor, aus denen er bei «lauschig» lesen wird. Vier Romane, ein Band mit Theaterstücken und viele Jahre Erfahrung als freier Autor und Journalist zeichnen Stamm aus. Im Gespräch mit der erfolgreichen Nachwuchsautorin Dorothee Elmiger, die kürzlich ihren zweiten Roman «Schlafgänger» veröffentlicht hat aus welchem sie auch bei «lauschig» liest, werden die beiden Persönlichkeiten ihre Leidenschaft für Literatur diskutieren. Geführt wird das Gespräch von der Leiterin Kaufleuten Kultur, Corina Freudiger. Der umtriebige und vielseitige Jazzposaunist Michael Flury, bekannt als Bandmitglied von Sophie Hunger und Stephan Eicher, sorgt für die musikalische Umrahmung.

Der erste Leseabend der lauschigen Reihe findet in einem der schönsten Gärten Winterthurs statt: im Park der 1790 erbauten Villa Jakobsbrunnen im Inneren Lind. Ein besonderer Ort, der normalerweise nicht zugänglich ist – ein wunderbarer Auftakt für «lauschig».

 

Datum:
Freitag, 19. Juni 2015
Zeit:
19:30–21:45
Autoren:
Moderation:
Musik:

Ort:
Park der Villa Jakobsbrunnen
Schwalmenackerstrasse 4
8400 Winterthur