lauschig und wortgewandt – Spoken Word-Abend

  • 30. Juli 2016

Mit dem bekanntesten Schweizer Slam Poeten Gabriel Vetter und dem deutschen Sprachkünstler Timo Brunke. Musik: Xenya, Moderation: Nicole Meier.

Park der Villa Jakobsbrunnen

© Christian Bechtiger

Der Spoken Word-Abend im wunderschönen Park der Villa Jakobsbrunnen bestreiten dieses Jahr zwei hochkarätige Künstler: Gabriel Vetter und Timo Brunke. Der 1983 geborene Gabriel Vetter ist ein Tausendsassa. Mit seinen Textperformances legte er eine unvergleichliche Karriere hin. Er gewann verschiedene Poetry Slam-Meisterschaften und wurde 2006 als jüngster Preisträger überhaupt mit dem renommierten «Salzburger Stier» ausgezeichnet. Er schreibt Kolumnen, Theaterstücke, Hörspiele, TV-Serien, ist Moderator, Kolumnist, Satiriker und Kabarettist, und und und. Welche seiner Talente er bei lauschig einsetzt, darauf darf man gespannt sein!

Auch Timo Brunke ist kein Unbekannter in der Szene. Seit über 20 Jahren tritt er als Performance-Poet mit eigenen Balladen und Slamgedichten im In- und Ausland auf. Mit der gleichen Leichtigkeit improvisiert er auf der Bühne eine Gedichtstrophe auf Zuruf, wie er am Schreibtisch klassische, kunstvolle lyrische Dichtung komponiert. Das 2015 erschienene Buch «Orpheus downtown» ermöglicht nun einen beispielhaften Einblick in seine Versschmiede.

Die Winterthurer Journalistin Nicole Meier moderiert den Spoken Word-Abend im lauschigen Villengarten. Für musikalische Unterhaltung sorgt die Sängerin und Gitarristin Xenya, ebenfalls aus Winterthur. Mit ihrer wunderbaren Stimme hat sie schon manches Publikum verzaubert!

Datum:
Samstag, 30. Juli 2016
Zeit:
19:30–21:50
Autoren:
Moderation:
Musik:

Ort:
Park der Villa Jakobsbrunnen
Schwalmenackerstrasse 4
8400 Winterthur