profileimage

Hazel wurde im sonnigen Kalifornien geboren, um nur wenig Entwicklungsschritte später in der nebligen Tristesse des Zürcher Unterlands aufzuwachsen. Seit 2011 tritt sie regelmässig an Poetry Slams und Bühnen im gesamten deutschsprachigen Raum auf. 2013 wurde sie Schweizer Poetry Slam Meisterin und stand im Finale der Deutschsprachigen Meisterschaften in Bielefeld. 2014 vertrat Brugger die Schweiz bei den ersten Poetry Slam Meisterschaften in Rio de Janeiro und schied glorreich in der ersten Runde aus (was ihr Zeit gab, die Jesus-Statue zu besichtigen). Nebenbei moderiert sie verschiedene Anlässe und schreibt für «Das Magazin» des Tages-Anzeigers regelmässig eine Kolumne.

hazelbrugger.ch