profileimage

Eva Ashinzewurde 1975 in Winterthur geboren. Aufgewachsen ist sie in einem Pfarrhaushalt an verschiedenen Orten in der Schweiz. Sie hat Rechtswissenschaften an der Universität Zürich studiert und arbeitet heute als selbstständige Rechtsanwältin mit Fokus auf Familienrecht und Kindsvertretungen. Daneben schreibt sie Kriminalromane, Jugendbücher und Kolumnen.«Winterthur» 1937 ist ihr vierter Krimi. Eva Ashinze lebt mit ihrer Familie in Winterthur. Im Jahr 2019 erhielt sie von der Stadt Winterthur – zusammen mit Miguel Garcia – einen Werkbeitrag in der Sparte Literatur für «Winterthur 1937».

www.eva-ashinze.ch