profileimage

Anja Kampmann wurde 1983 in Hamburg geboren. Nach Auslandsaufenthalten in Irland und Frankreich studierte sie an der Universität Hamburg und danach am Literaturinstitut in Leipzig. Nach dem Abschluss war sie 2010 Stipendiatin des «International Writing Program» der Universität Iowa. Danach arbeitet sie freiberuflich für den Rundfunk, an einer Dissertation zu Stille und Musikalität im Spätwerk Samuel Becketts. 2013 wurde sie mit dem MDR Literaturpreis ausgezeichnet, 2015 mit dem Wolfgang-Weyrauch-Förderpreis beim Literarischen März in Darmstadt. Sie schreibt Lyrik und Prosa und lebt in Leipzig.  Ihr Debütband «Proben von Stein und Licht» ist 2016 in der Edition Lyrik Kabinett bei Hanser erschienen, ihr erster Roman erscheint im Frühjahr 2018 im Carl Hanser Verlag. Derzeit ist sie Stipendiatin der Villa Sträuli in Winterthur.