Frische Literatur bei den Sofalesungen

  • 19. Februar 2020

Der Frühling steht vor der Tür und unsere Sofalesungen locken mit spannenden Büchern, Geschichten und Gesprächen. Autorinnen und Autoren nehmen in privaten Räumen Platz und lesen aus ihren Werken.

Am Sonntag, 23. Februar findet die nächste Sofalesung mit Lukas Linder und seinem Romandebüt «Der Letzte meiner Art» statt. Diese ist bereits ausverkauft.

Aber schon zwei Wochen später, am 8. März, findet die Sofalesung mit Demian Lienhard statt. Er erzählt von Alba, die im Krankenhaus liegt, ihren Geschichten und neu gewonnenen Freunden. Lienhard erhält für seinen Debütroman «Ich bin die, vor der mich meine Mutter gewarnt hat» 2020 einen Schweizer Literaturpreis.

Am 5. April liest Laura Vogt an der Sofalesung  aus ihrem zweiten Roman «Was uns betrifft». Darin geht es um Mutterschaft, selbstbestimmtes Leben und gleichberechtigte Beziehungen. Und was diese Begriffe in der heutigen Zeit bedeuten und wie umsetzbar sie sind.

Anmelden für die Sofalesungen kann man sich hier:

Sofalesung mit Demian Lienhard

Sofalesung mit Laura Vogt

lauschig startet wieder im Sommer 2020. Das Programm wird im Frühjahr veröffentlicht.