2. Sofalesung Winterthur: Lukas Holliger, «Das kürzere Leben des Klaus Halm»

  • 19. November 2017

Foto: Oscar Alessio

Klaus Halm hat die Papeterie seines Vaters übernommen, ein Einfamilienhaus für seine Frau und seinen Sohn gekauft, sich auf eine Affäre mit Yvonne aus Frankreich eingelassen und beginnt, sich immer mehr zurückzuziehen aus seinem Leben, ja, aus seiner eigenen Geschichte. Das Erzählen der Geschichte muss er einem anderen überlassen: Ein arbeitsloser Filmvorführer kauft in Halms Papeterie ein Notizheft und schreibt darin dessen Leben auf, so minuziös und genau, dass bald nicht mehr klar ist, wer eigentlich wessen Leben lebt. Lukas Holliger schafft in seinem Romandebüt nicht nur einen liebenswerten Antihelden, sondern vor allem einen faszinierenden Erzähler, einen Doppelgänger Halms, der sich nur mit Erzählen nicht zufrieden gibt.

Lukas Holliger, geboren 1971 in Basel, ist ein oft gespielter Dramatiker mit Aufführungen am Bremer Theater, Schauspiel Leipzig und vielen anderen Häusern. 2013 gewann er den Publikumspreis der Autorentage am Schauspiel Essen. Seine Bühnentexte wurden bisher ins Polnische und Griechische übersetzt. «Das kürzere Leben des Klaus Halm» (Zytglogge) ist sein erster Roman.

Moderation: Halina Hug

 

Sofalesungen.ch

(c) Mirko Kienle

Sofalesungen.ch bringt Literatur nach Hause: Die öffentlichen Lesungen in privaten Räumen sind persönlich, originell und unkonventionell. Sie finden in WG-Wohnzimmern, Ateliers, Hinterhöfen oder Schrebergärten statt und bringen lesende und schreibende Menschen zusammen. Das kuratierte Programm präsentiert Autorinnen und Autoren aus der Schweiz und anderswo mit einem speziellen Fokus auf überzeugende Prosa-Debüts. Die Gastgeberinnen und Gastgeber sind Leute wie du und ich, leidenschaftliche oder verhinderte LeserInnen, Professorinnen und Müllmänner. Durch den direkten Kontakt zwischen AutorInnen und Publikum entsteht eine einzigartige Atmosphäre und jede Lesung ist ein ganz besonderes Erlebnis.

Datum:
Sonntag, 19. November 2017
Zeit:
19:00 - 20:30
Ort:
Bei Hannah, Flavia und Ilona
Ackeretstrasse 5
8400 Winterthur

Lade Karte ...