5. Sofalesung Winterthur: Flurin Jecker, «Lanz»

  • 25. März 2018

«Ich schreibe einen Blog» heisst der Kurs, den der 14-jährige Lanz nur gewählt hat, weil Lynn ihn angeblich auch besuchen wird. Am ersten Kurstag erscheint sie aber nicht. Also beginnt Lanz etwas missmutig, in seinem Blog sein Leben auszubreiten: Er berichtet über seine geschiedenen Eltern, sein Pendeln zwischen zwei Haushalten, die Öde Kindheit in einem Schweizer Dorf, seinen Versuch, Lynn näher zu kommen und all die Missverständnisse und Zwänge in seinem Leben. Gegen Ende der Projektwoche kommt sein verhasster Lehrer, auf die Idee, alle ihren Blog vorlesen zu lassen. Das kann Lanz unmöglich tun. «Lanz» (Nagel&Kimche 2016) ist ein kraftvoller Debütroman in einer eigenwilligen und restlos glaubwürdigen Sprache.

Flurin Jecker (*1990) wuchs in Bern auf. Bevor er 2013 das Studium in Literarischem Schreiben am Literaturinstitut in Biel begann, hat er Informatik, Mathematik und Biologie studiert. Er arbeitet als selbständiger Journalist bei der Berner Tageszeitung «Der Bund» und als Velokurier.

Moderation: Benjamin Schlüer

 

Sofalesungen.ch

(c) Mirko Kienle

Sofalesungen.ch bringt Literatur nach Hause: Die öffentlichen Lesungen in privaten Räumen sind persönlich, originell und unkonventionell. Sie finden in WG-Wohnzimmern, Ateliers, Hinterhöfen oder Schrebergärten statt und bringen lesende und schreibende Menschen zusammen. Das kuratierte Programm präsentiert Autorinnen und Autoren aus der Schweiz und anderswo mit einem speziellen Fokus auf überzeugende Prosa-Debüts. Die Gastgeberinnen und Gastgeber sind Leute wie du und ich, leidenschaftliche oder verhinderte LeserInnen, Professorinnen und Müllmänner. Durch den direkten Kontakt zwischen AutorInnen und Publikum entsteht eine einzigartige Atmosphäre und jede Lesung ist ein ganz besonderes Erlebnis.

sofalesungen.ch ist eine Initiative des Förderfonds Engagement Migros in Kooperation mit verschiedenen Schweizer Literaturhäusern.

Wir danken unseren regionalen Partnern für die Unterstützung:

    

Datum:
Sonntag, 25. März 2018
Zeit:
19:00–20:30
Ort:
Bei Anna und WG
Haarbachstrasse 4
8405 Winterthur

Lade Karte ...