Portrait

«lauschig – wOrte im Freien»

Literatur- und Spoken-Word-Reihe in Winterthur
lauschig verleiht dem Erleben von Literatur an speziellen Veranstaltungsorten besonderes Gewicht  und bietet dank angemessener Preise allen Interessierten vollen Literaturgenuss. Bei lauschig finden keine klassischen Lesungen statt, sondern vielfältige, spannende und unterhaltsame Abende. Exklusive Gärten und schöne Parks der Gartenstadt Winterthur dienen der Veranstaltungsreihe als lauschige Kulisse. Die Abende rücken die Autorinnen und Autoren und ihre Persönlichkeiten ins Zentrum. lauschig fördert besonders jüngere Autorinnen und Autoren sowie Spoken Word-Autorinnen und -Autoren und legt den Fokus auf Literatur aus der Schweiz.

Bei lauschig sind schon aufgetreten:
Andrea Fischer Schulthess, Andrea Keller, Andri Perl, Anja Kampmann, Anna Pieger, Arno Camenisch, Brigitte Schär, Catalin Dorian Florescu, Christoph Simon, Corina Freudiger, Dallan, Daniela Janjic, Dominik Dusek, Dorothee Elmiger, Duo Sybe, Elina Duni, Europa: Neue Leichtigkeit, Eva Ashinze, Eveline Hasler, Farlow, Gabriel Vetter, Garden in Time, Guy Krneta, Hazel Brugger, Hildegard E. Keller, Ingrid Noll, Jens Nielsen, Julia Weber, Julian Sartorius, Jürg Halter, Lars Ruppel, Louisen, Lukas Bärfuss, Manuel Stahlberger, Marena und Lea Whitcher, Martina Dumelin, Michael Fehr, Michael Flury, Michelle Steinbeck, Miguel Garcia, Nicole & Peter, Nicole Meier, Nicole Meier, Nora Gomringer, Nora Zukker, Olga Grjasnowa, Oli Hartung, Peter Stamm, Petra Ivanov, Raffaele Lunardi, Rolf Hermann, Ronny Spiegel, Ruedi Widmer, Sacha Batthyany, Sandra Künzi, Seraphim von Werra, Simone Lappert, Tanja Kummer, Tim Krohn, Timo Brunke, Tom Gisler, Urs Mannhart, Vea Kaiser, Vera Kappeler, Verena von Horsten, Xenya.

lauschig ist Mitglied der Kulturlobby Winterthur.

 

Zusammenarbeit mit Sofalesungen.ch
Ab Herbst 2017 ist lauschig neue Kooperationspartnerin der Sofalesungen. Die Sofalesungen bringen Literatur nach Hause: Die öffentlichen Lesungen in privaten Räumen sind persönlich, originell und unkonventionell. Sie finden in WG-Wohnzimmern, Ateliers, Hinterhöfen oder Schrebergärten statt und verbinden lesende und schreibende Menschen. Das mobile Format ermöglicht unkomplizierte, niederschwellige Literaturvermittlung für ein vielfältiges, junges und generationenübergreifendes Publikum. Das Ziel ist immer, Literatur lebendig zu vermitteln und Leselust zu schüren. www.sofalesungen.ch
sofalesungen.ch ist eine Initiative des Förderfonds Engagement Migros in Kooperation mit verschiedenen Schweizer Literaturhäusern.

 

© Christian Bechtigerlauschig wurde von Ramona Früh initiiert und wird von ihr durchgeführt. Die 38-jährige Winterthurerin ist in der Kulturförderung sowie als freie Kulturmanagerin tätig. Mit lauschig hat sie in Winterthur eine neuere und jüngere Form der Literaturvermittlung etabliert und zieht dabei besondere Orte der Stadt ein.