Portrait

«lauschig – wOrte im Freien»

Literatur- und Spoken-Word-Reihe in Winterthur
Freie Worte an Orten im Freien: Das verbirgt sich hinter dem Slogan «wOrte im Freien» und der Idee der Literatur- und Spoken Word-Reihe lauschig. Das Ziel der Reihe ist die Vermittlung von Literatur in besonderer Atmosphäre und die Förderung von jungen Autorinnen und Autoren. Bei lauschig finden keine klassischen Lesungen statt, sondern vielfältige, spannende und unterhaltsame Abende – mit jeweils ein bis zwei AutorInnen, die aus ihren Werken lesen oder performen, einer/m versierten Moderator/in, der/die die Schreibenden zu ihrer Person und der Leidenschaft für die Literatur befragt, sowie einer Band oder einem Solomusiker, die/der den Abend musikalisch abrundet.

Die Literatur- und Spoken Word-Reihe lauschig bereichert die Winterthurer Kultur mit literarischen Abenden im Freien.
Exklusive Gärten und schöne Parks der Gartenstadt Winterthur dienen der Veranstaltungsreihe als lauschige Kulisse. Die Abende rücken die Autorinnen und Autoren ins Zentrum, die offenen Gesprächsrunden sollen auch einen Austausch mit dem Publikum ermöglichen. Die Reihe will keine Nischen bedienen, sondern einen niederschwelligen Zugang zur Literatur bieten.

lauschig legt den Fokus auf jüngere Autorinnen und Autoren sowie auf Spoken Word-Autorinnen und -Autoren aus der Schweiz.
Die Reihe will dem Erleben von Literatur an speziellen Veranstaltungsorten besonderes Gewicht verleihen und bietet dank angemessener Preise allen Interessierten vollen Literaturgenuss.

Zusammenarbeit mit Sofalesungen.ch
Ab Herbst 2017 ist lauschig neue Kooperationspartnerin der Sofalesungen. Die Sofalesungen bringen Literatur nach Hause: Die öffentlichen Lesungen in privaten Räumen sind persönlich, originell und unkonventionell. Sie finden in WG-Wohnzimmern, Ateliers, Hinterhöfen oder Schrebergärten statt und verbinden lesende und schreibende Menschen. Das mobile Format ermöglicht unkomplizierte, niederschwellige Literaturvermittlung für ein vielfältiges, junges und generationenübergreifendes Publikum. Das Ziel ist immer, Literatur lebendig zu vermitteln und Leselust zu schüren. www.sofalesungen.ch
sofalesungen.ch ist eine Initiative des Förderfonds Engagement Migros in Kooperation mit verschiedenen Schweizer Literaturhäusern.

lauschig ist Mitglied der Kulturlobby Winterthur.

© Christian Bechtigerlauschig wurde von Ramona Früh initiiert und wird von ihr durchgeführt. Die 38-jährige Winterthurerin ist in der Kulturförderung sowie als freie Kulturmanagerin tätig. Mit lauschig hat sie in Winterthur eine neuere und jüngere Form der Literaturvermittlung etabliert und zieht dabei besondere Orte der Stadt ein.