profileimage

Sophie Aeberli, geboren 1991 in Zürich, studierte in Luzern Musik und Bewegung sowie klassisches Klavier. Seit Studienbeginn wirkte sie in verschiedenen Tanz-, Theater- und Musikprojekten mit. In Salome Schneebelis «Ich Dich auch» am Theaterhaus Gessnerallee und unter anderem in «Minority is sexy» von Katja Brunner am Schauspielhaus Zürich. Diverse Auftritte als Performerin in und um Zürich sowie als Pianistin in unterschiedlichen Formationen. Seit 2017 ist sie mit der Autorin Katja Brunner als Loretta Shapiro unterwegs im Literaturhaus Zürich, am Aprillen Festivals und an den Solothurner Literaturtagen. Aeberli lebt in Zürich und arbeitet als Klavierpädagogin, freie Musikerin und Performerin.