profileimage

Nadja Zela ist Sängerin, Songschreiberin und Gitarristin aus Zürich und hat in diversen Formationen die Indie-Rock-Szene in der Schweiz jahrzehntelang geprägt. Seit 2008 arbeitet sie als Solo-Künstlerin und gab vier Alben heraus, darunter das viel besprochene dritte «Wrong Side Of Town», welches stark von ihrer Liebe zum Delta-Blues beeinflusst ist.

Im Nachfolgewerk «Immaterial World» setzte sie auch ihr textliches Flair in malerischen Phrasen um. Die neuesten Songs drehen sich um das Thema Sterben, Tod, Vergänglichkeit. Für ihre Arbeiten wurde sie mehrfach ausgezeichnet, darunter mit dem Werkjahr der Stadt Zürich und dem Werkstipendium der Stiftung ERB.

Nadja Zela hat diese raue Sinnlichkeit der 60-er Jahre, sie ist eine zarte Seele, die sich einem dunklen Folk, traurigen Soul und abgründigem Rock verschrieben hat.

https://www.nadjazela.com