profileimage

Der aus Landquart stammende Gian Rupf ist Schauspieler und Sprecher. Rupf liebt es neue Wege zu gehen, abseits vom verdunkelten Bühnenraum. Der Sprachkünstler gibt jeder Geschichte den nötigen Klang: abgründig, witzig, hinterhältig, fein, brutal und demütig. Er inszeniert einen nächtlichen Rundgang Amores Mortis auf dem Friedhof, wo der Zuschauer theatralisch in die Stille und Dunkelheit geführt wird. Seit 15 Jahren taucht er zusammen mit Rene Schnoz unter dem Label Bergtheater in SAC Hütten, Grand Hotels und Tiefgaragen auf, sie führten schon die Stücke «Bergfahrt» und «Ein Russ im Bergell» auf. Als Sprecher arbeitet Rupf für SRFEr ist die Stimme von Kulturplatz, spricht für Dok, Reporter und Sternstunden.

www.gianrupf.ch