profileimage

Elias Hirschl, 1994 in Wien geboren, ist Autor, Musiker und Slam Poet. Seit knapp zehn Jahren bespielt er mit seinen Texten Bühnen im In- und Ausland. Zuletzt begab er sich 2017 mit dem Musiker Jimmy Brainless auf literarisch-musikalische Ostasientour durch Taiwan, China und auf den Philippinen. 2014 wurde er Österreichischer Poetry Slam Meister und 2015 Drittplatzierter bei den Europameisterschaften in Estland.

Zuletzt erschienen der Roman «Hundert schwarze Nähmaschinen» (Jung und Jung) und die Kurzgeschichtensammlung «Glückliche Schweine im freien Fall» (Lektora). Seit 2017 schreibt Elias Hirschl Stücke mit dem Aktionstheater Ensemble. Zuletzt wurde das Stück «Die wunderbare Zerstörung des Mannes» am 30. Mai 2018 in Bregenz uraufgeführt.